Künstliche Intelligenz als Bedienungsanleitung – damit Produkt und Nutzer sich verstehen

Künstliche Intelligenz als Bedienungsanleitung – damit Produkt und Nutzer sich verstehen

RationalizationUnlock sales potentialPlug and Play

The problem

Wie kann ein Patient überprüfen, ob er die verwendeten Geräte ordnungsgemäß und zweckentsprechend einsetzt, damit die Dosierung auch so in den Körper gelangt wie gedacht?

Inhalatoren werden zuhause von Patienten eingesetzt und helfen den Betroffenen von Atmungsbeschwerden oder Allergien schnell. Problematisch ist es nur, wenn man die Inhalationsgeräte nicht richtig anwendet oder unsicher ist, ob man sie richtig dosiert und handhabt. Da dies bei Inhalationsgeräten häufig vorkommt und die Betroffenen auf die inhalierte Medikation angewiesen sind, benötigen sie ein sicheres Verfahren, um den Einsatz des Inhalations-Kit und somit die Medikation richtig anzuwenden.

The solution

Die Patienten brauchten eine Lösung, mit der sie sich ohne medizinisches Fachpersonal zu jeder Zeit zuverlässig selbst medikamentös versorgen konnten!

Das junges Entwicklerteam, wollte eine Lösung entwickeln, die einzelne Schritte bei der Benutzung eines Inhalationsgerätes mit technischer Hilfe überprüft, und den Patienten bei fehlerhafter Anwendung informiert. Wie aber so unterschiedliche Aktionen, wie „Kappe ab“, „schütteln“, „drücken“, „Luftanhalten“, etc. sensorisch erkennen? Als erstes fand das zweiköpfige Entwicklerteam heraus, dass sich die korrekte Anwendung des Inhalationsgerätes am besten durch akustische und visuelle Merkmale überprüfen ließ. Über ein Mikrophon kann die Atmung erfasst/ausgewertet und über eine Kamera kann eine Positionsbestimmung vorgenommen werden. So kann er z.B. darüber informiert werden, wie stark vor Anwendung geschüttelt oder wie lange nach dem Inhalieren der Atem angehalten werden muss, damit die Medizin wirken kann.

Im zweiten Schritt entwickelte das nun dreiköpfige Team eine App, die mit akustischen Sensoren die einzelnen Bedienungsschritte bei der Anwendung des Geräts mit dem Soll-Wert abgleicht und den Patienten Schritt für Schritt mit Anweisungen durch ein Menü begleitet. Am Ende der Forschung und Entwicklung stand eine Smartphone App. So können auch der Arzt und ggf. die Eltern (bei Kindern, welche regelmäßig inhalieren müssen) den korrekten Gebrauch über die Aufzeichnung nachverfolgen.

Insights

Business

Benefits

  • Das Ergebnis der Nutzung kann verbessert und Anwendungsfehler reduziert werden.
  • Langzeit Monitoring unterstützt die Therapie
  • Kontrolle über richtige Dosierung
  • Feedback für den Arzt bzw. Eltern über richtige Anwendung

The project schedule

Technical

Providers

Michael Sauer (Business Development Director & Co-Founder)

Michael Sauer

The information may of course vary in individual cases. Please contact the provider for an assessment of your project.